Shop alles für...
Bilder/Karten
Bücher
Buttons
CDs
Dekoration
Devotionalien
DVDs
Gutscheine
jesuis Aktion
kath.net Artikel
Kerzen/Zubehör
Kosmetik
Notenhefte
NUN-Aktion
Puzzle
Schlüsselanhänger
Schmuck
T-Shirts
Warenkorb
Kasse
KontaktHome
Newsletter
Kontakt
Widerruf
Datenschutz
Impressum

Suchergebnis

Unsere Heimat ist der Himmel - Letzte Liebesbriefe von P. Leopold (Leopold Strobl, Andreas Laun)
Über 20 neue "Liebesbriefe" an Heilige im Himmel hat P. Leopold hier niedergeschrieben. Es sind seine letzten Liebesbriefe an Heilige. Sie reichen vom Osterengel über den hl. Augustinus bis zur hl. Barbara.
mehr in Bücher » Heilige
€ 7.20
Klartext I – seht, wie sie miteinander streiten (Andreas Laun)
Die Kirche, Volk Gottes, Gemeinschaft mitten in der Gemeinschaft aller anderen Menschen auf Erden, hat einen Auftrag von Gott: Sie "muss" für Gott Zeugnis ablegen, Gott zu den Menschen bringen und die Menschen zu Gott. Daraus ergibt sich eine Liebesgeschichte zwischen Gott und den Menschen, ein Dialog, aber auch Streit und Kampf zwischen Kirche und Welt.
Weihbischof Andreas Laun, Salzburg, wirbt, verkündet, streitet, je nach Thema, es geht ihm dabei um die Wahrheit, gelegen oder ungelegen, nicht um Meinung und bloßes Rechthaben.
Seit vielen Jahren veröffentlicht er wöchentlich auf dem größten deutschsprachigen katholischen Nachrichtenportal kath.net in der Rubrik "Klartext" seine Kommentare und Katechesen, die hier erstmalig in Buchform zusammengefasst sind.
Der Autor bittet: "Herr sende mir deine Weisheit, sie sei bei mir und schütze mich mit dem Glanz ihres Lichtes." (vgl. Weish 9,11)
mehr in Bücher » Katechese
€ 8.90
Klartext II – Flussaufwärts zur Quelle! (Andreas Laun)
Klagen über die „böse Zeit“, die die „gute alte Zeit“ abgelöst hat, ist in mehrfacher Hinsicht falsch: Erstens waren auch die „guten alten Zeiten“ keineswegs nur gut, weil der Teufel mit seiner einzig „guten“ Eigenschaft, nämlich seinem Fleiß, in allen Zeiten am Werk ist, und leider ziemlich erfolgreich. Zweitens aber sind auch die heutigen Zeiten nicht nur schlecht, sondern auch gut trotz ihrer Mängel! Und außerdem wird unsere Zeit auf ihre Weise immer besser, wenn möglichst viele Menschen sich um die Gabe der „Unterscheidung der Geister“ mühen, die Liebe zur Wahrheit nie und nimmer aufgeben, sondern sie, die Wahrheit, wie eine Geliebte bezeugen: durch Worte, wo sie möglich und nötig sind, durch Taten, die andere nicht übersehen können, und natürlich manchmal auch durch zugeben, sich geirrt zu haben, was auch zur Wahrheitsliebe gehört.
Dadurch wird auch unsere Zeit eine immer bessere neue Zeit. Übrigens, Bestandteil einer wirklich „guten Zeit“ sind auch die Märtyrer, die sie vielleicht hervorbringt und den Menschen, die nach ihr kommen, als leuchtende Beispiele des Menschseins und des Christseins weiterreichen kann!
Weihbischof Andreas Laun, Salzburg, wirbt, verkündet, streitet, je nach Thema, es geht ihm dabei um die Wahrheit, gelegen oder ungelegen, nicht um Meinung und bloßes Rechthaben.
Seit vielen Jahren veröffentlicht er wöchentlich auf dem größten deutschsprachigen katholischen Nachrichtenportal kath.net in der Rubrik „Klartext” seine Kommentare und Katechesen, die hier erstmalig in Buchform zusammengefasst sind.
mehr in Bücher » Katechese
€ 8.90
Klartext III – Dialog mit dem Zeitgeist (Andreas Laun)
Christen leben noch nicht in einer anderen Welt, sondern in dieser Welt, die Gott erschaffen und die Sünde „beschädigt“ hat. Das ist so, aber Gott hat seine „Lieblingsgeschöpfe“, die Menschen, nicht vergessen. Eine seiner besonderen Gaben, die der Widersacher aufs Äußerste hasst, ist die Wahrheit, die ER selbst ist. Gott hat eine göttliche „Suchmaschine“ eingerichtet, damit wir Menschen uns zurechtfinden – wenn wir sie anklicken. In der Kirche nennt man es Lehramt. Ich versuche nur, das Licht von der Homepage Gottes mit meinem Verstand anzuklicken und auf diese Weise Licht ins Dunkel zu bringen und Wege zu zeigen. Sie sind manchmal eng oder steinig, dafür kann ich nichts, es geht letztlich darum, dass sie richtig sind, zum Ziel führend.
Weihbischof Andreas Laun, Salzburg, wirbt, verkündet, streitet, je nach Thema, es geht ihm dabei um die Wahrheit, gelegen oder ungelegen, nicht um Meinung und bloßes Rechthaben.
Seit vielen Jahren veröffentlicht er wöchentlich auf dem größten deutschsprachigen katholischen Nachrichtenportal kath.net in der Rubrik „Klartext” seine Kommentare und Katechesen, die hier erstmalig in Buchform zusammengefasst sind.
mehr in Bücher » Katechese
€ 8.90
Klartext IV – Manchmal ist ein Schritt zurück ein Fortschritt (Andreas Laun)
Schade, dass Erzbischof Dyba nicht mehr lebt. Von ihm stammt der Satz; Wenn man am Abgrund steht, ist ein Schritt zurück ein Fortschritt. Nun sollte man nicht alle Überraschungen auf dem Weg des Lebens für einen Abgrund halten, aber manche sind es doch, im felsigen Gelände oder in Form einer Gletscherspalte. Solche die man wirklich weder überbrücken noch überspringen könnte, gibt es vielleicht nicht so oft. Aber manchmal eben doch und dann gilt Dyba mit seiner treffenden Anmerkung, die auch ein Kind verstehen kann. Unglücklich ist nur, dass das Verstehen in manchen Situationen nicht nur vom Verstand abhängt, sondern auch eine Frage des Verstehen- Wollens ist.
Solche Abgründe ohne Geländer sind in unserer Zeit nicht nur zu riskante Geschäfte, sondern besonders häufig und verhängnisvoll das Nein zu einer Bindung, die man sich früher glühend wünschte und die derselbe Mensch jetzt unbedingt loswerden will durch Scheidung oder durch sonst wie „hinschmeißen“. So springen Menschen in den Abgrund ihres Unglücks, weil sie auf die Versuchung hereinfallen, die der Teufel sogar bei Jesus versuchte – bei Jesus erfolglos, aber eben, weil Gott nie versprochen hat, bei solchen Absprüngen einen Engel zu schicken, der auffängt. Den Schritt zurück hat Jesus oft genug gepredigt.
mehr in Bücher » Katechese
€ 8.90
Liebe und Partnerschaft aus katholischer Sicht (Andreas Laun)
Seit Jahren ein Dauerbrenner: eine solide, gut lesbare und leicht verständliche Zusammenfassung darüber, was es aus katholischer Sicht zum Thema "Liebe und Partnerschaft" zu sagen gibt. Nun legt Andreas Laun, Weihbischof der Erzdiözese Salzburg, die neu bearbeitete und ergänzte 8. Auflage seines Erfolgsbuches vor. Als gelernter Moraltheologe besitzt er das nötige theologische Grundlagenwissen, um das Thema gediegen zu behandeln. Er greift dabei auch heiße Eisen an, die derzeit ,durchaus kontrovers diskutiert werden, und macht dabei den katholischen Standpunkt deutlich.
mehr in Bücher » Ehe&Familie
€ 11.30
Von Gott, Menschen und Tieren - Geschichten zum Nachdenken (Andreas Laun)
"Zum Glück war Jesus kein Theologe", scherzte Wehbischof Andreas Laun einmal in einer gemütlichen Runde, "er hätte uns vielleicht langweilige Vorträge hinterlassen und gelehrte Bücher! So aber hat er Geschichten erzählt ..."
In seinem neuen Buch erzählt Laun Geschichten - und das finden Sie in keiner seiner anderen Veröffentlichungen! Die hier gesammelten Erzählungen von Andreas Laun sind für Erwachsene. Geschichten über Gott und die Welt, Erlebnisse von verschiedensten Personen und Tiermärchen, die wie Gleichnisse anmuten. Aber die eine oder andere werden auch unsere Kinder gerne hören - und verstehen. Ein Buch zum Entspannen, leicht zu lesen und trotzdem mit Tiefgang. Wie im Untertitel versprochen: Geschichten zum Nachdenken!
mehr in Bücher » Verschiedenes
€ 13.50

Alle Preise verstehen sich in Euro inkl. MWSt. und zzgl. Versandkosten.

© 2008-2019 dip3 GmbH