Shop alles für...
Bilder/Karten
Bücher
Buttons
CDs
Dekoration
Devotionalien
DVDs
Gutscheine
kath.net Artikel
Kerzen/Zubehör
Kosmetik
Notenhefte
NUN-Aktion
Puzzle
Restbestände
Schlüsselanhänger
Schmuck
T-Shirts
Warenkorb
Kasse
KontaktHome
Newsletter
Kontakt
Widerruf
Datenschutz
Impressum

Bücher » Ordensleben

Glaubenswege I: Mein Weg ins Ordensleben (Petra Lorleberg, Hrsg.)
Wie erreicht eigentlich Gott die Herzen derer, die er in seine besondere Nachfolge ruft?
Was bewegt Menschen dazu, in einen Orden einzutreten? Ist Ordensleben bittere Askese und Weltverneinung oder eher ein großes "Ja" aus Liebe? Kann man in dieser Lebensform glücklich werden?
In knapp 20 Zeugnissen berichten Menschen offen, warum sie sich für eine gottgeweihte Lebensform entschieden haben. Die Spannweite ist groß: Der junge Jesuit, oder die Karmelitin, die in der Sowjetunion in massiver Verfolgungssituation aufwuchs. Aber auch Angehörige von Säkularinstituten kommen zu Wort und man kann sogar über die noch nahezu unbekannte Berufung zum Leben als Geweihte Jungfrau Näheres erfahren.
Liest man diese Berufungzeugnisse, geht einem auf, dass es nur um eines geht, um etwas, wozu Gott jeden einzelnen Menschen einlädt: Um die persönliche Beziehung zu Gott.
€ 9.80
Zweite Liebe? - Geistliche Lebenswenden (Maria Hildegard Brem)
Immer mehr Menschen entscheiden sich in der Lebensmitte oder noch später für den Priesterberuf oder das Ordensleben. Doch was bewegt sie zu einem solchen Schritt? Warum lässt jemand das Leben, das er sich mühsam aufgebaut hat, hinter sich und fängt noch einmal ein
ganz neues an? Liegt es daran, dass sie auf ihrem bisherigen
Weg oder in ihrer Partnerschaft gescheitert sind, weshalb
viele sich an Gott wenden, er zu ihrer neuen, zweiten Liebe wird? Oder ist es die Entdeckung und Entfaltung einer ersten Liebe, die bisher verborgen in ihnen geschlummert hat?
Die Zisterzienserin und Äbtissin Maria Hildegard Bremhat sich bereits in jungen Jahren berufen gefühlt und lebt seit 1977 in der Abtei Mariastern-Gwiggen in Vorarlberg (Österreich). Dort begegneten ihr immer wieder »spätberufene« Priester und Ordensleute und sie erfuhr die unterschiedlichsten Beweggründe für diese Neuorientierung. Brem gewährt mit einer Auswahl von persönlichen Lebenszeugnissen einen außergewöhnlichen Einblick in die (Gedanken-) Welt hinter den Klostermauern und in das neue Leben mit der »zweite Liebe«.
€ 13.20
Gott suchen - Männerorden in Deutschland (Alfred Herrmann)
Pünktlich zum Jahr der Orden 2015 (30. November 2014 bis 2. Februar 2016) gibt das Buch „Gott suchen – Männerorden in Deutschland“ einen differenzierten Einblick in das männliche Ordensleben. Zahlreiche Fotos gewähren einen Blick hinter die Klostermauern. So vielfältig wie die Gesellschaft, so vielfältig ist auch die katholische Ordenslandschaft in Deutschland. Über 60 Männerorden engagieren sich in der Hilfe für den Nächsten, in der Glaubensverkündigung, in der Wissenschaft oder pflegen das Gebet in Abgeschiedenheit. Benediktiner, Franziskaner, Jesuiten, Salesianer… Wo liegen die Unterschiede? Wie sehen die spirituellen Wege aus? In welchen Feldern engagieren sich die Gemeinschaften? Was erhoffen sie sich für ihre Zukunft? Der Autor Alfred Herrmann hat Ordensmänner aller Gemeinschaften in Deutschland besucht und zeigt in umfangreichen Porträts, was es heute bedeutet, sich für diesen besonderen Lebensweg zu entscheiden. Das Buch verdeutlicht, dass das Ordensleben zeitlos und doch modern ist. Frei von der Sorge um den Alltag sind Ordenschristen offen für die Bedürfnisse und Anliegen der Menschen.
€ 30.80

Alle Preise verstehen sich in Euro inkl. MWSt. und zzgl. Versandkosten.

© 2008-2019 dip3 GmbH