Shop alles für...
Bilder/Karten
Bücher
Advent
Alan Ames
Andacht
Berufung
Bibel
Biografie
Charismatik
Christentum
Comics
Dario Pizzano
Dokumentation
Ehe&Familie
Engel
Erziehung
Ethik
Eucharistie
Exegese
Familienplanung
Frau aller Völker
Frauen der Bibel
Freizeit
Gebet
Gebetsgruppen
Gedichte
Gemeinschaften
Gender
Geschichte
Gesellschaft
Gesundheit
Glaube
Glaube und Leben
Gnadenorte
Gotteslob
Gregorianik
Heilige
Heilung
Hildegard von Bingen
Hl. Messe
Humor
Jugendliche
Katechese
Kinder
Kirche
Kirchengeschichte
Kirchenjahr
Kochen
Kraftquellen
Kultur
Lebenshilfe
Lebensschutz
Liederbuch
Literatur
Liturgie
Malbücher
Maria
Martin Luther
Nahtoderfahrung
Ordensleben
Papst
Peter Egger
Philosophie
Priestertum
Privatoffenbarungen
Psychologie
Reiseführer
Roman
Sachbuch
Sakramente
Seelsorge
Singles
Spiritualität
Stundengebet
Theologie
Trauer
Verschiedenes
Vorträge
Weltreligionen
Wunder
Zeugnis
Zubehör
Buttons
CDs
Dekoration
Devotionalien
DVDs
Fußmatten
Gutscheine
jesuis Aktion
Kerzen/Zubehör
Kosmetik
Notenhefte
NUN-Aktion
pray for Paris
Schlüsselanhänger
Schmuck
T-Shirts
Warenkorb
Kasse
KontaktHome
Newsletter
Kontakt
Widerruf
Impressum
Login

Bücher » Lebensschutz

Liebe, die ankommt - Warum jedes Kind zählt - und auch kleine Schritte die Welt verändern. (Wess Stafford)
Kinder stehen oft abseits der Welt der Erwachsenen. Ihre Einzigartigkeit, aber auch ihre Verletzlichkeit und ihr Leid werden in der Gesellschaft nur selten wahrgenommen. Wess Stafford wuchs selbst in einem Dorf im afrikanischen Urwald auf und erzählt eindrücklich, wie ihn diese Zeit geprägt hat. Heute ist er Direktor von Compassion International und setzt sich leidenschaftlich ein für die Kleinsten der Kleinen, die Ärmsten der Armen und diejenigen, die uns die Augen öffnen können für die Schönheit des Lebens – die Kinder! Nur indem wir ihre Grundbedürfnisse erfüllen, sie fördern und ihnen Ermutigung und Bestätigung schenken, verändern wir nachhaltig unsere Welt von morgen.
€ 10.30
Johnny Designed (Veronika Grohsebner)
Pille, Kondom & Co., Abtreibung und künstliche Befruchtung ... Wen zum Kuckuck interessieren die Details? Wenigstens verhindert die Diskussion lästige Stundenwiederholungen. Der sechzehnjährige Wiener Gymnasiast Johnny Geißler - intelligent, sportlich und gutaussehend, der angesagte Typ der 6A - tut lässig seine Meinung kund. Wenig später beschützt er den zehnjährigen Theo Haselbach vor Rowdies, und von dem Moment an geraten seine Überzeugungen ins Wanken. Denn Theo ist ein Kind mit Down-Syndrom. Johnny, der einzige Sohn einer alleinerziehenden Powerfrau, lernt die quirlige Familie des Kleinen kennen, blüht in der herzlichen Atmosphäre auf und verliebt sich sogar in Lisa, Theos große Schwester. Eines Tages möchte Johnny herausfinden, warum sein Vater vor elf Jahren spurlos verschwunden ist. Da stößt er auf ein Geheimnis seiner Mutter, und plötzlich ist nichts mehr so, wie es war.
€ 12.00
Wege zum Schattenkind (Angelika Pokropp-Hippen)
Wenn eine Frau nach einer Abtreibung um ihr ungeborenes Kind trauert, ist sie oft mit ihren Gefühlen sehr allein. Im Falle der Erkrankung sucht die Betroffene häufig vergebens nach professioneller Hilfe.
Dieses Buch möchte Information und Hilfe bieten. Die Ärztin und Psychotherapeutin Dr. Angelika Pokropp-Hippen verdeutlicht die möglichen psychischen Erkrankungen nach einem Schwangerschaftsabbruch und die typischen Symptome. Frauen berichten über ihre Geschichte vor und nach der Abtreibung. Die Hintergründe der Entscheidung werden beleuchtet. Es kommen Fachfrauen zu verschiedenen Aspekten der Thematik zu Wort. Durch Bilder, welche in der psychotherapeutischen Arbeit entstanden, sowie Fotos, Prosatexte und Gedichte wird die Thematik ergänzt. Es werden Wege zu einer gelingenden Trauerarbeit und zur Heilung beschrieben. Seelische Kraftquellen zur Überwindung von Isolation und depressivem Rückzug machen Mut, versöhnt das Leben anzunehmen.
€ 12.40
Abtreibung - Ein neues Menschenrecht?
Kommen Menschenwürde und das Recht auf Leben Kindern schon vor ihrer Geburt zu? Internationale Organisationen propagieren ein "Menschenrecht auf Abtreibung". Von UNO und EU gefördert, bieten sie die Tötung Ungeborener weltweit an, angeblich im Interesse der "reproduktiven Gesundheit" der Frauen und ihres Selbstbestimmungsrechts.
Die in diesem Buch gesammelten Beiträge setzen sich aus der unterschiedlichen Perspektive sachkundiger Autoren mit dieser Propaganda und Praxis kritisch auseinander. Sie zeigen ihre verhängnisvollen Folgen für die Frauen, die Familien wie für die Gesellschaft auf und beleuchten die Rolle der Ärzteschaft sowie der Medien.

Mit Beiträgen von:

Rainer Beckmann, Bernward Büchner, Maria Grundberger, Claudia Kaminski, Sophia Kuby, Peter Liese, Alexandra M. Linder, Mechthild Löhr, Martin Lohmann, Giovanni Maio, Katharina Pabel, Manfred Spieker
€ 15.30
Wir sollen sterben wollen/Todes Helfer/Über den Selbstmord (Andreas Krause Landt, Axel W. Bauer)
Das Buch enthält drei Texte zum Thema Sterbehilfe:
1.: Wir sollen sterben wollen. Warum die Mitwirkung am Suizid verboten werden muss von Andreas Krause Landt
2.: Todes Helfer. Warum der Staat mit dem neuen Paragraphen 217 StGB (Deutschland) die Mitwirkung am Suizid fördern will von Axel W. Bauer
3.: Über den Selbstmord (1947) von Reinhold Schneider
€ 15.40
Hirntod - Organspende - und die Kirche schweigt dazu (Regina Breul)
Für kaum ein anderes bioethisches Thema wird von verschiedenen Stellen so massiv Werbung betrieben wie für die Organspende. Mit oft fragwürdigen Methoden wird für die Bereitschaft zur Zustimmung einer Organentnahme nach dem sogenannten "Hirntod" geworben. - Im Gespräch mit dem renommierten Juristen Prof. Dr. Wolfgang Waldstein will Frau Dr. Regina Breul umfassend über die andere Seite der Transplantationsmedizin informieren, insbesondere über das umstrittene Hirntodkriterium zur Todesfeststellung.
€ 15.40
Nick - Alles außer gewöhnlich - Wie wir als Eltern lernten, niemals aufzugeben (Boris Vujicic)
Was, wenn alles anders kommt, als erwartet? Wenn das ersehnte Kind krank ist, behindert oder eben "einfach anders"? Boris Vujicic erzählt hier aus seiner Sicht die ganze Geschichte mit Nick, der ohne Arme und Beine auf die Welt kam. Und er verrät, was seiner Frau und ihm geholfen hat, nie aufzugeben. Ein ermutigendes Buch für alle Eltern, denn: "Jedes Kind ist besonders - und ein Kind Gottes. Uns ist es anvertraut - aber letztlich sorgt ER.
Dieses Buch soll all denen Hilfe sein, die von ihrer Aufgabe überwältigt sind - egal, welche. Oder sich unzulänglich fühlen. Es soll stark machen gegen die Angst. Mein Ziel ist es, gerade Eltern den Silberstreif am Horizont zu zeigen, damit sie wiederum ihr Kind ermutigen können, das Beste aus seinem Leben zu machen.
Boris Vujicic, Vater von Nick Vujicic, ohne Arme und Beine geboren - heute weltweit unterwegs als Motivationstrainer, verheiratet, zwei Kinder
€ 18.50
OctoberBaby - Inspiriert von einer wahren Geschichte (Eric Wilson, Theresa Preston)
Sie sollte abgetrieben werden und überlebte. Eigentlich müsste Hannahs Leben rundum perfekt sein: Ihre Eltern lieben sie, ihr bester Freund Jason steht fest an ihrer Seite, und sie hat endlich die Hauptrolle in der Theateraufführung ihres College ergattert. Doch tief in ihrem Innern spürt die junge Frau, dass etwas mit ihr nicht stimmt. Eines Tages erfährt sie die Wahrheit über ihre Identität: Sie wurde nicht nur adoptiert, sondern überlebte ihre eigene Abtreibung. Wütend und verunsichert macht Hannah sich mit ihrem besten Freund Jason auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter. Wird sie sie finden? Wie wird die Mutter reagieren? Und was wird aus Hannah und Jason? "OctoberBaby" erzählt von der Suche nach der eigenen Identität und der lebensverändernden Kraft der Vergebung – fesselnd, anrührend und schier unglaublich.
€ 18.50
Geschäft Abtreibung (Alexandra M. Linder)
Abtreibung ist nicht nur eine millionenfach erlebte menschliche Tragödie, sondern inzwischen auch ein Milliardengeschäft. Die Journalistin Alexandra Maria Linder berichtet in diesem Buch Fakten, die verschwiegen werden, und deckt die skandalösen Zusammenhänge zwischen der massenweisen Tötung von Kindern und den wirtschaftlichen Interessen von Abtreibungsärzten und Industrie auf: Ist Abtreibung schon längst ein lukrativer Erwerbszweig geworden? Wer verdient am Geschäft mit dem Tod? Was passiert mit den Babyleichen? Welche Rolle spielen Pharma- und Kosmetikindustrie? Welche Motive treiben die weltweite Pro-Abtreibungslobby wirklich an? Ist die Propagierung des Rechts auf Abtreibung eine neue Form von Kolonialismus gegenüber der Dritten Welt? Warum schweigt die Politik zu den skandalösen Vorgängen? Fragen, bei deren Beantwortung sich Abgründe auftun.
€ 19.50
Mein erstes Universum - Welt und Würde des vorgeburtlichen Kindes
Der Tagungsband enthält eine spannende interdisziplinäre Diskussion um Welt und Würde des vorgeburtlichen Kindes. Es handelt sich hier um einen Bereich, der von Seiten der wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Rationalität vergessen wird. Demgegenüber bezeugt die Bereitschaft, das vorgeburtliche Kind als ein lernendes und fühlendes Wesen ernst zu nehmen, einen weiteren Zivilisationsschritt in der Entwicklung der Menschheit. Um dem vorgeburtlichen Kind gerecht zu werden, ist die Zusammenarbeit von Philosophie, Theologie, Psychologie, Medizin und Kunstwissenschaft erforderlich. Da der Mensch ab der Zeugung Mensch ist, unterliegt auch der vorgeburtliche Lebensbereich der menschlichen Würde.
€ 19.90

Alle Preise verstehen sich in Euro inkl. MWSt. und zzgl. Versandkosten.

© 2008-2017 dip3 Bildungservice GmbH