Shop alles für...
Bilder/Karten
Bücher
Buttons
CDs
Dekoration
Devotionalien
DVDs
Gutscheine
kath.net Artikel
Kerzen/Zubehör
Kosmetik
MNS-Masken
Notenhefte
NUN-Aktion
Puzzle und Spiele
Restbestände
Schlüsselanhänger
Schmuck
T-Shirts
Warenkorb
Kasse
KontaktHome
Newsletter
Kontakt
Widerruf
Datenschutz
Impressum

Suchergebnis

Es hat mich gedrängt - Gedanken, Aphorismen und Lebensweisheiten aus Briefen von Johannes Messner
Rastlos arbeitete der 1891 in Tirol geborene Johannes Messner als treuer Diener im Weinberg seines Herrn. Nach der Priesterweihe 1914 widmete er seine Forschungs- und Lehrtätigkeit in besonderer Weise der kirchlichen Soziallehre. Er verstarb 1984 in Wien, 2002 wurde der Seligsprechungsprozess eingeleitet.
Als einfühlsamem Seelsorger lag ihm die Jugend besonders am Herzen. In unzähligen Gesprächen und Briefen vermochte er, schöpfend aus dem Glauben und seinem reichen Erfahrungsschatz, den Menschen Halt und Mut zu geben.
In diesem Buch sind 300 ausgewählte Zitate, Aphorismen und Lebensweisheiten aus seinen Briefen gesammelt, die einen weiten Bogen vom Lernen, der Ausdauer in Anstrengung, über Fragen zur Selbstbeherrschung, rechten Toleranz und Wahrheit bis hin zur Liebe zu Kunst und Natur und natürlich zu geistlichen Lebensregeln und Gebet spannen.
Mit einem Vorwort von Bischof DDr. Klaus Küng, einem Lebensbild von Univ.-Prof. DDr. Rudolf Weiler und einem Nachwort von Prof. DDr. Arthur F. Utz.
Sehr schöne hochwertige Aufmachung mit vielen meditativen Farbbildern.
Zur ersten Auflage äußerte sich Bischof Küng: „Das Büchlein ist wertvoll und kostbar, ein geistliches Schatzkästchen, das dem Suchenden und Strebenden Anregung und Kraft gibt.“
mehr in Bücher » Spiritualität
€ 14.90
Ausgewählte Werke / Menschenwürde und Menschenrecht - Ausgewählte Artikel (Johannes Messner)
Der Band enthält ausgewählte Artikel von Johannes Messner aus den Jahren 1952-1981 zu den Themen "Naturrecht als Herausforderung" und "Menschenrechte und Menschenwürde". Für Messner ist das Naturrecht in der Schöpfungsordnung Gottes verankert. Es erwächst aus der Frage nach dem Wesen der Dinge, nach dem Wesen des Menschen, nach dem Wesen der Gesellschaft. Dabei geht Messner davon aus, dass das Sein vom Menschen mit seiner Vernunft erkannt werden kann. Der Mensch soll immer den Dingen auf den Grund gehen und die Wahrheit ergründen. Er folgt hier den großen griechischen Philosophen, insbesondere Aristoteles, und der christlichen Philosophie und Theologie des Mittelalters, die an der Erkennbarkeit des Seins und an der Vernunft des Menschen unbeirrt festgehalten haben.
mehr in Bücher » Philosophie
€ 39.80

Alle Preise verstehen sich in Euro inkl. MWSt. und zzgl. Versandkosten.

© 2008-2021 dip3 GmbH